Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Visual-Training

Das Visual-Training basiert auf dem Prinzip der „Neuroplastizität“, die Fähigkeit der Nervenzellen oder ganzer Gehirnbereiche durch Stimuli unterschiedlichster Art ihre Nutzungsfähigkeit ändern zu können.

Durch das Visual-Trainingsprogramm werden Sehreflexe aller Art, Wahrnehmungsgeschwindigkeit, visuelle Reaktionszeit, die Peripheriewahrnehmung und die Auge- Hand-/Körperkoordination geschult und verbessert. Das Visual-Training umfaßt folgende Leistungen:

  • Augenmotorik
    • Flexible Augenmuskeln
    • Fixierungsfähigkeit
    • Dynamisches Fixieren
    • Blicksprünge
    • Peripheres Sehen
  • Beidäugigkeit
    • Augendominanz
    • Konvergenz/Divergenz
    • Biokulares Sehen
    • Binokulares Sehen
    • Fusion
    • Stereosehen
    • Midlineshifts
  • Scharfstellung
    • Akkomodationsfähigkeit
    • Akkomodationsschnelligkeit
  • Wahrnehmung
    • Balance
    • Reaktionszeit
    • Orientierungsfähigkeit
    • Auge-Hand-Koordination
    • Antizipation
    • Rhythmusfähigkeit
    • Differenzierungsfähigkeit
    • Grob- und Feinmotorik